Direktinformationen vom SEZ via Infoletter (E-Mail)

Einige haben schon einen solchen Info-letter erhalten. Wer noch nicht erfasst ist kann sich hier anmelden.

ACHTUNG: Wir haben festgestellt, dass nicht alle E-Mails den Empfänger auf ordentlichem Wege erreichen. Bitte schaut deshalb auch im SPAM-Ordner oder im Werbungs-Ordner nach und markiert das E-Mail als „Nicht-Werbung“. Dieser Vorgang muss nur einmal erfolgen, nachher sollte das E-Mail Programm die Herkunft kennen.

Klar, wir wissen es: Es gibt bereits so viele Newsletter, die das Postfach füllen, und nun kommen wir auch noch… In der Vergangenheit war es aber oftmals so, dass wir gerne zeitnah und spontan über irgendwelche Dinge rund um den Schweizerischen Engadinerschaf Zuchtverein informiert hätten. Und die Besch da Pater Post erscheint eben nur dreimal pro Jahr, was für spontane Infos weniger geeignet ist. Darum sammeln wir jetzt fortlaufend E-Mail-Adressen und schicken die Informationen direkt via dem Website-eigenen Infoletter an die Züchter und Züchterinnen oder auch an Konsumentinnen und Konsumenten.