Das Engadinerschaf – ein Schaf mit Charakter

Es gibt viele Gründe, die für das Engadiner Schaf sprechen: Der professionelle Schafhalter schätzt die Widerstandsfähigkeit und die enormen Fruchtbarkeitsleistungen, der Hobbyhalter die Zutraulichkeit und den eigenständigen Charakter dieses Schafes.

Für den professionellen Schafhalter wird es in Zukunft immer wichtiger, eine Grünfläche mit möglichst wenig Arbeits- und Kapitalaufwand nutzen zu können. Durch die neuen agrarpolitischen Rahmenbedingungen wird das Einkommen aus der Schafhaltung immer weniger durch den Preis als vielmehr durch die Kosten bestimmt. Gesucht sind deshalb problemlose Tiere sowie Lämmer mit einer guten Fleischqualität.
Wird neben der Fruchtbarkeit auch noch eine überdurchschnittliche Mastfähigkeit angestrebt, ist die Einkreuzung mit Widdern von mastfähigeren Rassen besonders interessant. So oder so – mit Engadiner Schafen haben Sie mit Sicherheit mehr Freude an der Schafhaltung.