Tierexpo mit Engadinerschaf Beständeschau

Unter herrlichen Bedingungen fand am Wochenende vom 1./2. Oktober die ProSpecieRara-TierExpo statt. Der Besucheraufmarsch war insbesondere am Sonntag überwältigend und in den Gängen bei den Marktständen wurde es so eng wie an der OLMA. Die Besucher stammten wohl mehrheitlich aus den Städten und Agglomerationen um Zürich und Basel. Noch nie konnten unsere Engadinerschafe einem so grossen Publikum präsentiert werden!

Eine ganze Hallenhälfte war für die Beständeschau der Engadinerschafe reserviert. Rund 100 Tiere wurden aufgeführt und bewertet. Wie üblich sind die schönsten Tiere für die Preise rangiert worden. Bei den Jungwiddern siegten „Okawango“ (Christian Gazzarin) und  „Bau“ (Ueli Felix). Bei den älteren Widdern „Opal“ (Yvonne Hossli) und „Frozen“ (Andrea Schnönenberger). Mister Engadin wurde der gut 1.5 jährige „Opal“ (Auffuhrnummer 21) von Yvonne und Beni Hossli, Zeihen.

Bei den Jungauen siegten „Nalia“ (Gery Emmenegger), „Kaba“ (Kurt Loacker) und „Baka“ (Ueli Felix). Bei den älteren Auen „Malou“ (Christian Gazzarin), „Barva“ (Ueli Felix) und „Liz“ (Kurt Loacker). Den Titel der Miss Engiadina holte „Barva“ von Ueli Felix aus Wuppenau.

Ranglisten sind unter dem Züchterservice aufgeschaltet. In den Bildergalerien können einige Bildimpressionen betrachtet werden.