Usitawi-Symposium mit Engadinerschafen an der Uni Basel am Donnerstag 13. Dezember.

Das Usitawi-Netzwerk (www.usitawi.org) setzt sich ein für die Verbreitung und Umsetzung der Idee eines nachhaltigen Wirtschaftens und Handelns. Das zweite Symposium zum Thema „Ökologisch nachhaltige Ernährung“ findet wiederum an der Uni Basel statt. Unter dem Vortragstitel „gegen die Verbuschung des Alpenraums und was dabei auf dem Teller landet“ wird Erika Hiltbrunner vom Entbuschungsprojekt der Engadinerschafe im Kanton Uri berichten.

„Ernährung von lokalen Ressourcen – das Potential der Alpenschafe“ lautet der Vortrag von Christian Gazzarin, der diverse Themen aus seinem neuen Buch vorstellen wird. Im Anschluss findet ein Apéro statt, wo das Buch („Schafgeschichte & Lammgerichte“) genauer angeschaut und auch vor Ort gekauft werden kann.

Saalöffnung um 18.15 Uhr, Botanisches Institut, Schönbeinstrasse 6, Uni Basel (Achtung: frühzeitiges Erscheinen ist von Vorteil, denn der Saal war letztes Jahr randvoll gefüllt).

Mehr Infos finden sich in diesem Flyer: Usitawi_Symposium_2018

Blick ins Buch unter diesem Link.